Turnverein Eisenharz 1912 e.V.

vogelherd_challenge1.jpg

Turner beim Turnfest erfolgreich

 

Von Mittwoch 25. Mai, bis Sonntag 29. Mai, fand das diesjährige Landesturnfest in Lahr statt. An diesem großen Event nahmen insgesamt 30 Sportler des TV Eisenharz und der MTG Wangen teil. Es war das erste Turnfest seit der Pandemie, nachdem das letzte Turnfest 2020 in Ludwigsburg leider abgesagt wurde. Insgesamt machten sich fast 10.000 Turnerinnen und Turner aus ganz Baden-Württemberg auf den Weg, um in dieser Woche in Lahr an den verschiedensten Wettkämpfen teilzunehmen. Dieser bunt gemischte Haufen nächtigte in Schulen in Lahr und Umgebung, welche von den örtlichen Vereinen betreut wurden. 

Weiterlesen

Drucken

TG verliert letzten Heimwettkampf trotz Halbzeitführung

 

Eine starke erste Hälfte reichte den Oberligaturnern der TG Wangen/Eisenharz nicht, um im letzten Heimwettkampf die Ebnethalle in Wangen als Sieger zu verlassen. Der TV Schwäbisch Gmünd/Wetzgau konnte die zweite Hälfte für sich entscheiden und gewann die Begegnung am Ende mit 40:26 Score-Punkten.

Einen Auftakt nach Maß erwischten die Turner der TG Wangen/Eisenharz am Boden. Nach vier Duellen stand es plötzlich 8:0 für die Gastgeber. Jakob Hölz gestaltete den ersten Vergleich unentschieden. Im zweiten Duell legte Wetzgau erneut vor und Julian von Kirn konterte mit einer Spitzenübung und drei Score-Punkten. Moritz Mittmann mit einem weiteren „Dreier“ und Stefan Merath mit zwei Punkten bauten die Führung für die Turngemeinschaft der MTG Wangen und dem TV Eisenharz aus.

Weiterlesen

Drucken