Turnverein Eisenharz 1912 e.V.

Deutliche Niederlage gegen Heckengäu

 

Zeitungsbericht von Susi Weber:

Die eigentliche Hiobsbotschaft kam schon vor dem Beginn des Geisterwettkampfes in der Ebnethalle: Elias Ruf und Manuel Drechsel können und dürfen nicht turnen. Der Grund: Beide kommen aus dem Risikogebiet Innsbruck und müssen sich – so wollen es die strengen Regeln der Deutschen Turnliga – (maximal 48 Stunden) vor dem Wettkampf testen lassen. Das Problem: Die Ergebnisse kamen nicht rechtzeitig, die Startberechtigung konnte nicht erteilt werden. Zu verschmerzen hat die TG Wangen/ Eisenharz zusätzlich auch noch den verletzungsbedingten Ausfall von Felix Kimmerle (Achillessehnenriss).

Weiterlesen

Drucken

Das Update für´s Ligaheft ist da

 

Das erste Update für´s Ligaheft ist da. In diesem Heft findet ihr alle aktuellen Infos zum Wettkampf gegen die WTG Heckengäu.

Neue Inhalte erkennt ihr direkt an diesem Sticker:

Zum Ligaheft kommt ihr über diesen Link:

Update Ligaheft

Drucken

Heimwettkampf als Geisterwettkampf

 

Am Samstag findet der erste Heimwettkampf der Turngemeinschaft Wangen/Eisenharz statt. Zu Gast in der Ebnethalle ist die WTG Heckengäu. Wettkampfbeginn ist um 16 Uhr. Aufgrund der Coronabeschränkungen findet der Wettkampf in der „Baustelle“ Ebnethalle ohne Zuschauer statt. Für interessierte Turnfans wird über sportdeutschland.tv ein Livestream vom Wettkampf angeboten.

Zum Livestream geht´s über diesen Link:
Livestream

Weiterlesen

Drucken

Ligaheft ist online

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Ligaheft. Aufgrund der vielen Unsicherheiten und der Tatsache, dass wir unsere Heimwettkämpfe ohne Zuschauer ausrichten müssen, haben wir uns entschieden, das Ligaheft in diesem Jahr nur digital als PDF-Datei zu veröffentlichen. Dies bietet uns die Möglichkeit, das Heft während der Saison regelmäßig zu aktualisieren und so unsere Fans up-to-date zu halten.

Zum Ligaheft kommt ihr über diesen Link:

Ligaheft

 

Drucken

Niederlage für Turner in Bühl

 

 

Mit 25:59 unterlag die Turngemeinschaft Wangen/Eisenharz beim ersten Saisonwettkampf gegen Zweitligaabsteiger TV Bühl. Die mit personellen Problemen angereisten Allgäuer zeigten teilweise sehr ansprechende Übungen und konnten immerhin die Gerätewertung am Reck für sich entscheiden. Insgesamt war die Fehlerquote aber zu hoch um die Heimmannschaft ernsthaft gefährden zu können.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2