Turnverein Eisenharz 1912 e.V.

TG verliert letzten Heimwettkampf trotz Halbzeitführung

 

Eine starke erste Hälfte reichte den Oberligaturnern der TG Wangen/Eisenharz nicht, um im letzten Heimwettkampf die Ebnethalle in Wangen als Sieger zu verlassen. Der TV Schwäbisch Gmünd/Wetzgau konnte die zweite Hälfte für sich entscheiden und gewann die Begegnung am Ende mit 40:26 Score-Punkten.

Einen Auftakt nach Maß erwischten die Turner der TG Wangen/Eisenharz am Boden. Nach vier Duellen stand es plötzlich 8:0 für die Gastgeber. Jakob Hölz gestaltete den ersten Vergleich unentschieden. Im zweiten Duell legte Wetzgau erneut vor und Julian von Kirn konterte mit einer Spitzenübung und drei Score-Punkten. Moritz Mittmann mit einem weiteren „Dreier“ und Stefan Merath mit zwei Punkten bauten die Führung für die Turngemeinschaft der MTG Wangen und dem TV Eisenharz aus.

Weiterlesen

Drucken

Siegesserie der Turner endet

    Nach dem Erfolg beim Oberschwaben-Cup und an den ersten beiden Wettkampftagen der Oberliga ist die Siegesserie der TG Wangen/Eisenharz gerissen. 

Weiterlesen

Drucken

Oberligaturner erwarten den VFL Kirchheim

 

Vor einer schweren Aufgabe steht die Oberligamannschaft der TG Wangen/Eisenharz. Mit dem VFL Kirchheim ist am Samstag, 12.03.2022 um 15.00 Uhr eines der Top Teams der Liga zu Gast in der Wangener Ebnethalle.

 

Weiterlesen

Drucken