Turnverein Eisenharz 1912 e.V.

vogelherd_challenge1.jpg

Corona - Einstellung TVE Sportbetrieb

Liebe Mitglieder des TVE,

der Bund und die Länder haben am 28. Oktober weitreichende Beschlüsse zur Eindämmung der steigenden Infektionszahlen durch das Coronavirus getroffen. Ab 2. November treten bundesweit Einschränkungen in Kraft, die auch den organisierten Sport betreffen.

Unterbunden wird der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Geschlossen werden Schwimm- und Spaßbäder, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen. Davon ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Profisportveranstaltungen können nur noch ohne Zuschauer stattfinden.

Bitte haltet euch an die gesetzlichen Vorgaben und bleibt vor allem gesund.

Der Vorstand  

 

Drucken

Corona - Einstellung Skigymnastik

Aufgrund der neuesten Corona Entwicklung findet die Skigymnastik, ab sofort nicht mehr statt. 

Die offenen Termine werden nachgeholt, sobald dies wieder möglich ist und wird rechtzeitig auf der Homepage veröffentlicht.

 

Drucken

Deutliche Niederlage gegen Heckengäu

 

Zeitungsbericht von Susi Weber:

Die eigentliche Hiobsbotschaft kam schon vor dem Beginn des Geisterwettkampfes in der Ebnethalle: Elias Ruf und Manuel Drechsel können und dürfen nicht turnen. Der Grund: Beide kommen aus dem Risikogebiet Innsbruck und müssen sich – so wollen es die strengen Regeln der Deutschen Turnliga – (maximal 48 Stunden) vor dem Wettkampf testen lassen. Das Problem: Die Ergebnisse kamen nicht rechtzeitig, die Startberechtigung konnte nicht erteilt werden. Zu verschmerzen hat die TG Wangen/ Eisenharz zusätzlich auch noch den verletzungsbedingten Ausfall von Felix Kimmerle (Achillessehnenriss).

Weiterlesen

Drucken